Termine

Kulturelles Erbe - Stadtarchiv Speyer

Wissenschaftliche Tagung
Weibliche Lebenswelten in der Pfalz im langen 19. Jahrhundert


Veranstaltungsort:
Historischer Ratssaal
Maximilianstraße 12 , 67346 Speyer
25. Oktober 2019 bis 26. Oktober 2019
Veranstalter: Bezirksgruppe Speyer


Wissenschaftliche Jahrestagung des Historischen Vereins der Pfalz e.V. in Kooperation mit dem Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Kaiserslautern) und dem Kulturellen Erbe – Stadtarchiv Speyer

Bildnachweis: Arbeiterinnen der Speyerer Zigarrenfabrik Zehe, 1897. Kulturelles Erbe - Stadtarchiv Speyer

Die Jahrestagung des Historischen Vereins der Pfalz, die am 25. und 26. Oktober 2019 in Speyer stattfinden wird, widmet sich dem Thema „Weibliche Lebenswelten im langen 19. Jahrhundert“. Damit greifen die Organisator*innen einen Gegenstand auf, der in der pfälzischen Regionalgeschichtsforschung bis auf wenige Einzelstudien bislang ein Desiderat darstellt. Dabei wird ein Zeitraum betrachtet, der vor dem Hintergrund der industriellen Revolution und der damit einhergehenden Trennung der Arbeits- und Wohnbereiche von Familien weitreichende Veränderungen für den Lebensalltag von Frauen mit sich brachte. Das Leben bürgerlicher Frauen fokussierte sich nun stark auf den häuslichen, privaten Bereich, während abhängige Lohnarbeiterinnen mit langen Arbeitszeiten und bei schlechter Entlohnung zum Haushaltseinkommen beitragen mussten. Seit der Französischen Revolution wurden, zunächst zaghaft und im Verlauf der ersten Frauenrechtsbewegung immer stärker, Forderungen nach politischer Partizipation von Frauen laut. So schlossen sich auch in der Pfalz Frauen aus verschiedenen sozialen Schichten und Gruppen in Vereinen zusammen, die ihnen eine öffentliche Plattform boten – gebündelt wurden solche Interessen unter anderem durch den Verband Pfälzischer Fraueninteressen-Vereine. Sukzessive Reformen im Bereich der Mädchenbildung führten ab der Wende zum 20. Jahrhundert nicht zuletzt zur allmählichen Öffnung der Universitäten für Frauen.

Vor dem Hintergrund dieser hier nur holzschnittartig skizzierten historischen Entwicklungen möchte die Tagung unterschiedliche Lebens- und Arbeitsfelder von Frauen beleuchten und Einblicke in öffentliche wie private Wirkungs- und Einflussbereiche geben.

Die Tagung richtet sich gleichermaßen an ein Fachpublikum wie an interessierte Laien. Die Organisator*innen verfolgen dabei mehrere Ziele: Da das Thema in der pfälzischen Geschichtsforschung bislang weder aus frauen- noch aus geschlechtergeschichtlicher Perspektive eine nennenswerte Rolle gespielt hat, soll die Tagung einer Bestandsaufnahme und Bündelung aktueller Forschungsprojekte dienen.

Wir möchten zudem eine Plattform zum Austausch, zur Diskussion und Vernetzung bieten und zu weiteren Studien anregen.

 
Tagungszeitplan folgt in Kürze...

Um Anmeldung über die Geschäftsstelle des Historischen Vereins der Pfalz e. V. wird gebeten.

Kontaktdaten:
Historischer Verein der Pfalz e. V.
Geschäftsstelle
c/o Historisches Museum der Pfalz
Domplatz 4
67346 Speyer
Tel. 06232-132523
Fax 06232-132540
E-Mail: hv@museum.speyer.de



[zurück zur Übersicht Termine]

Historischer Verein der Pfalz e.V.

Geschäftsstelle
c/o Historisches Museum der Pfalz
Domplatz
67346 Speyer

Telefon: 06232 - 132526 (Fr. Kälber)
Telefax: 06232 - 132540
eMail: hv@museum.speyer.de